Ich bin Rechtsanwältin, in Hamburg geboren und Italienliebhaberin.

Die rein juristische Brille machte mich unzufrieden; so verbinde ich heute Recht und Mensch. Als Rechtsanwältin und Gesellschafterin von encode.org berate ich Unternehmerinnen und Unternehmer auf dem Weg zu Selbstorganisation (Fokus: Holacracy® Praxis) und verknüpfe dabei (Arbeits-) Recht mit Sinn und agilen Unternehmensstrukturen. Außerdem coache ich Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte zu den Themen Auftreten, Karriere, Führung, Organisation und Sinn. Neben meiner formalen Ausbildung als Coach und Mediatorin hat mich auch meine eigene Coaching- und Therapieerfahrung für diese Aufgabe geschult. Gerne halte ich Vorträge in Kanzleien und Unternehmen und hoffe dabei, in einem rationalen und hochprofessionellen Umfeld einige Impulse für mehr Sinn und eine neue Machtverteilung geben zu können. Und wenn ich einen Wunsch frei hätte, dann ist es Zeit, um noch viele weitere Bücher zu schreiben!

Auf den Punkt gebracht steht mein Handeln dafür, sich auf den Weg zu sich selbst zu machen und Organisationen so zu gestalten, dass Menschen bei der Arbeit sie selbst sein können.

Beruflicher Hintergrund
  • Erstes und Zweites Staatsexamen Rechtswissenschaften (München)
  • LL.M. (Florenz), Promotion Dr. jur. (München)
  • Zulassung als Rechtsanwältin seit 2000
  • Moderationsausbildung Metaplan
  • Wirtschaftsmediationsausbildung IHK München
  • Zusatzausbildung Kommunikationspsychologie (Schulz von Thun)
Aktuelle berufliche Tätigkeit
  • Syndikusrechtsanwältin, Leitung der Rechts- und Personalabteilung der Bucerius Law School
  • Business Coach Bucerius Executive Education
  • Gesellschafterin von encode.org